Öffnet eine externe Seite Link zur Startseite

Bundesamt für Naturschutz

Das Nationale Monitoringzentrum bringt Akteure aus Forschung und Praxis zusammen, um mit ihnen das bundesweite Biodiversitätsmonitoring weiterzuentwickeln und langfristig zu verankern. Wir stellen umfangreiche Informationen zum Biodiversitätsmonitoring bereit.

Nationales Monitoringzentrum zur Biodiversität

Die Natur in Deutschland ist wunderbar vielfältig. Entsprechend groß ist die Bandbreite ihrer Erfassungen, der dabei involvierten Akteure und der verwendeten Begrifflichkeiten.

Das Nationale Monitoringzentrum zur Biodiversität möchte Sie hier umfassend über alle diese Aspekte, Aktivitäten und Akteure informieren. Mit der ersten Phase dieses Webangebots bieten wir Ihnen einen Überblick zu Informationen zum Biodiversitätsmonitoring und beleuchten ausgewählte, bestehende Programme, Erfassungen und Forschungsinitiativen. Des Weiteren stellen wir Ihnen das Monitoringzentrum und seine Gremien vor, die ein umfangreiches Fachwissen und den breiten Rückhalt aller Akteursgruppen vereinigen.

Das Angebot dieser Webseite wird stetig erweitert und zu einer umfassenden Informations- und Vernetzungsplattform ausgebaut.

Erfahren Sie mehr über unsere Ziele.

Aktuelles

NMZB zeigt sich mit neuem Logo

08.06.2022 • Leipzig: Das Nationale Monitoringzentrum zur Biodiversität (NMZB) präsentiert sein neues Logo. Es verkörpert den vernetzenden Charakter und die ressortübergreifende Arbeit des NMZB.

Daten sichern, um biologische Vielfalt zu erhalten

31.05.2022 • Leipzig: Wissen, wie es um die Natur steht: Um die biologische Vielfalt zu erhalten, braucht es nicht nur Bewusstsein und Handlungsbereitschaft, sondern auch wissenschaftliche Grundlagen. Die Frage, wie sich die Vielzahl vorhandener Daten nachhaltig sichern und bereitstellen lässt, stand im Mittelpunkt des Forums des Nationalen Monitoringzentrums zur Biodiversität (NMZB), das am 30. und 31. Mai 2022 auf dem Mediencampus Villa Ida in Leipzig stattfand.

weiterführender Inhalt

Steckbriefe

Die ersten Steckbriefe ausgewählter Monitoringvorhaben sind jetzt online. Sie geben Ihnen Einblicke in die bundesweite Monitoringlandschaft. Entstanden sind die Steckbriefe in enger Zusammenarbeit zwischen dem Nationalen Monitoringzentrum zur Biodiversität (NMZB) und den Akteuren selbst.

Bundesamt für Naturschutz

Die Zentrale des Nationalen Monitoringzentrums zur Biodiversität ist beim Bundesamt für Naturschutz in Leipzig angesiedelt.
Zurück nach oben